Fachbereich Feuerwehr Sanitäter

Seit dem Jahr 2004 gibt es die Feuerwehrsanitäter in Attenkirchen.

 

Da die nächsten Rettungswagen (RTW) in Nandlstadt, Moosburg und Freising stationiert sind und Nandlstadt nicht rund um die Uhr besetzt ist, ist es wichtig schnell mit Sanitätspersonal vor Ort Rettungsmaßnahmen einleiten zu können.

Um dies zu gewährleisten sind bei uns derzeit acht Sanitäter ausgebildet, die der Absicherung der eigenen Einsatzkräfte dienen, bei Verkehrsunfällen oder häuslichen Unfällen als Erstversorger, etwa vor Eintreffen des Rettungsdiensten, eingesetzt werden.

Auch im Falle von Reanimationen ist die schnelle Verfügbarkeit der Feuerwehrsanitäter von entscheidende Bedeutung, so ist die Zahl dieser Einsätze tendenziell steigend.

Die Ausrüstung des Feuerwehrrettungssanitäters besteht in Attenkirchen aus einem Notfallrucksack zusammen mit einer Notsauerstoffversorgung.

Diese Sonderausbildung dauert 120 Stunden, die wichtige Themengebiete, etwa von kardiologischen Erkrankungen über Amputationen bis hin zur Geburtshilfe, beinhaltet.