top of page
Einsätze 2024

THL 1 VU

18. Juni 2024 um 14:34:49

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

15

Auf der B 301 kam ein PKW alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Wir versorgten die verletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, stellten den Brandschutz sicher und führten die Verkehrslenkung durch. Ebenfalls reinigten wir nach der Bergung des Unfallfahrzeuges die Fahrbahn und banden ausgelaufene Betriebsmittel.

THL Unwetter

2. Juni 2024 um 11:42:53

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

15

Keller im Gemeindebereich ausgepumpt

THL Unwetter/ Mobila

2. Juni 2024 um 07:01:39

Fahrzeuge

48/1

Einsatzkräfte

9

Warnen der Hochwasser Gefährdeten Bereiche Inkofen, Haag bis Zolling

THL Unwetter/ Mobila

1. Juni 2024 um 18:03:58

Fahrzeuge

14/1

Einsatzkräfte

8

Warnen der Hochwasser Gefährdeten Bereiche Inkofen,Haag bis Zolling

THL Unwetter

1. Juni 2024 um 15:23:13

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

14

Keller ausgepumpt im Gemeindebereich

THL Unwetter

1. Juni 2024 um 10:54:55

Fahrzeuge

40/1 , 48/1

Einsatzkräfte

11

Mehrere Keller ausgepumpt im Gemeindebereich

THL 1 VU

28. April 2024 um 02:16:04

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

12

Ein Auffahrunfall durch Wildwechsel ereignete sich heute Nacht in unserem Einsatzgebiet. Wir unterstützten den Rettungsdienst bei der Patientenversorgung, stellten die Verkehrsabsicherung her und banden auslaufende Betriebsstoffe. Die eingesetzte Polizeistreife übernahm die Einsatzstelle und wir rückten nach getaner Arbeit wieder ab.

THL3 Person eingeklemmt

14. März 2024 um 09:01:39

Fahrzeuge

48/1

Einsatzkräfte

8


Um 10:01 Uhr wurden wir mit dem oben genannten Einsatzstichwort alarmiert. Glücklicherweise wurde Vorort keine eingeklemmte Personen vorgefunden. Wir stellten die Verkehrslenkung in Richtung Freising sicher und konnten kurze Zeit später durch die Feuerwehr Zolling, als örtlich zuständige Wehr, abgelöst werden.

THL1 Verkehrsunfall

24. Februar 2024 um 09:08:41

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

15

Am heutigen Samstag wurden wir um 10:08 Uhr alarmiert. Nach Ankunft am Einsatzort unterstützen wir zusätzlich den Rettungsdienst bei der medizinischen Versorgung und übernahmen die Verkehrslenkung.

THL3 Person eingeklemmt

21. Februar 2024 um 06:24:20

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

13


Am 21. Februar 2024 um 7:24 Uhr wurden wir zu einem dringenden Einsatz gerufen, bei dem ein Kind in einer brenzligen Situation steckte. Mit 13 Feuerwehrdienstleistenden waren wir sofort vor Ort, um zu helfen. Das Kind hatte sich leider in einer Spülmaschine eingeklemmt, doch dank des schnellen Handelns unserer Feuerwehrkräfte konnte es mithilfe von Kleinwerkzeug, darunter Schraubendreher und Zangen, rasch befreit werden.

Während der kurzen Wartezeit auf den Rettungsdienst und den Notarzt wurden das Kind und seine Mutter von unseren Feuerwehrsanitätern professionell betreut und versorgt.
Wir möchten uns auch bei den Angehörigen für ihre Geduld und ihr Verständnis während des Einsatzes bedanken. Ihr ruhiges Verhalten hat uns dabei geholfen, effizient zu arbeiten und die Situation unter Kontrolle zu bringen.

B4 Wohngebäude

13. Februar 2024 um 04:40:00

Fahrzeuge

14/1

Einsatzkräfte

6

Aufgrund eines Großbrandes im Gemeindebereich Eching wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Giggenhausen und Volkmannsdorferau mit dem Modul Warnen nach Eching nachalarmiert.
Wir konnten den Einsatz aber bereits auf Anfahrt abbrechen.
Ein detaillierter Bericht zum gesamten Einsatz folgt von der Kreisbrandinspektion Freising

B4 Brand Industrie

12. Februar 2024 um 02:58:00

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

13

Heute Morgen wurden wir, zusammen mit mehreren umliegenden Feuerwehren, aufgrund einer Alarmstufenerhöhung auf B4 nach Au in der Hallertau alarmiert.
Wir unterstützen die örtliche Feuerwehr mit Atemschutzgeräteträgern. Nach ca 4 Stunden war der Einsatz für uns beendet, und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Ein detaillierter Einsatzbericht wird von der Kreisbrandinspektion veröffentlicht.

THL 1 Person eingeschlossen

15. Januar 2024 um 23:25:00

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

11

Durch die ILS Erding wurden wir zu einer akuten Wohnungsöffnung alarmiert, jedoch war Vorort kein Eingreifen notwendig und wir konnten nach kurzer Zeit wieder ins Gerätehaus zurückkehren.

bottom of page