Einsätze 2021

THL 1 - Hubschrauberlandung

31. Oktober 2021, 21:50:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1, 48/1

Einsatzkräfte

17

Bereits vergangenen Sonntag wurden wir gegen 22:50 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Oberappersdorf nach Oberappersdorf alarmiert. Aufgrund eines medizinischen Notfalls musste ein Landeplatz für den Rettungshubschrauber Christoph München ausgeleuchtet werden. Nach rund 90 Minuten waren alle Aufgaben für uns abgearbeitet und wir konnten unsere Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
Vielen Dank für die wie immer gute Zusammenarbeit an die Kollegen aus Oberappersdorf. 🤝

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

THL Hubschrauberlandung

3. Oktober 2021, 19:43:00

Fahrzeuge

48/1, 14/1, 40/1

Einsatzkräfte

22

Landeplatz ausgeleuchtet und Tragehilfe geleistet

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

B4 - Brand im Gebäude

1. September 2021, 21:32:00

Fahrzeuge

48/1, 14/1, 40/1

Einsatzkräfte

22

Nachdem die Woche bereits sehr einsatzintensiv startete, wurden wir auch am gestrigen Mittwoch erneut mit einer Vielzahl von Feuerwehren des nördlichen Landkreises durch die Leitstelle Erding zu einem Brand im Gebäude nach Seel in Wolfersdorf alarmiert.
Bereits auf Anfahrt konnte man die Rauchwolken am Himmel erkennen, womit sich auch das Einsatzstichwort bestätigte.
Da sich unser Löschfahrzeug als erstes an der Einsatzstelle befand, begann unser Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz sofort mit der Personensuche im Gebäude. Gemäß Stichwort befanden sich in diesem noch 5 vermisste Personen. Nach intensiver Suche, bestätigte sich diese Vermutung glücklicherweise nicht und alle 3 anwesenden Personen konnten sich bereits selbst in Freie retten.
Auch der Brandherd konnte durch unseren Angriffstrupp schnell ausfindig gemacht werden und zusammen mit den Atemschutzträgern der Freiwilligen Feuerwehr Wolfersdorf und der Freiwilligen Feuerwehr Appersdorf abgelöscht werden. Anschließend wurde das Gebäude rauchfrei gemacht und der Polizeiinspektion übergeben.
Nach circa 2 Stunden waren wir zurück am Gerätehaus und stellten unsere Einsatzbereitschaft wieder her. Nach einer kurzen Einsatznachbesprechung konnten sich alle freiwilligen Helfer gegen 2:15 Uhr auch wieder ihrem wohlverdienten Schlaf widmen.
Auch an dieser Stelle möchten wir uns wieder für die perfekte Zusammenarbeit bei Freiwillige Feuerwehr Wolfersdorf, FFW Appersdorf, Feuerwehr Berghaselbach, Feuerwehr Oberhaindlfing, sowie aller eingesetzten Kräfte der @Kreisbrandinspektion Freising bedanken.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Wachbesetzung + B3

30. August 2021, 08:04:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

18

Aufgrund der Starkregenereignisse am gestrigen Montag waren vor allem im nördlichen Landkreis viele Feuerwehren bereits in den Morgenstunden im Dauereinsatz.
Aufgrund der glücklichen Lage der Gemeinde Attenkirchen blieben unsere Einwohner jedoch von Keller im Wasser oder überfluteten Straßen weitestgehend verschont. Dennoch alarmierte uns die Leitstelle Erding gegen 10:00 Uhr in unser Gerätehaus da die Feuerwehren in den Nachbargemeinden die Vielzahl der Einsätze nicht alleine abarbeiten konnten.
Am Gerätehaus wurden unsere Autos mit allen nötigen Pumpen und Nasssaugern ausgestattet und wir wurden einer Sondergruppe zugeordnet. Nach einer kurzen Rücksprache mit der Kreiseinsatzzentrale stand fest, dass wir die Kollegen der Freiwillige Feuerwehr Au in der Hallertau unterstützen. Nach einer kurzen Lagebesprechung am Gerätehaus in Au stand dann auch unsere Einsatzstellt fest. Der Schlossbräukeller Au hatte in nahezu jedem Kellerraum Wasser stehen. Alle verfügbaren Pumpen wurden aufgebaut, eine Schlauchleitung wurden ins Freie gelegt und die Wassermassen wurde stundenlang aus allen Räumen gepumpt.
Gegen 12:47 Uhr heulten die Sirenen in Au sowie unsere Funkwecker erneut. Durch einen Unwetterschaden in einem Keller im Maria-Hilf-Weg fing ein Batteriespeicher einer PV Anlage Feuer. So schnell wie nur Möglich wurden alle verfügbaren Einheiten vor Ort sowie unser Löschfahrzeug abfahrbereit gemacht und wir unterstützten die Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Au. Insgesamt stellten wir 2 Sicherungstrupps sowie zwei CO2-Löscher zur Verfügung.
Nach rund einer Stunde war der Brand unter Kontrolle und die Einsatzstelle konnte an die Eigentümer sowie einen Elektriker übergeben werden. Für uns ging es wieder zurück in den Schlossbräukeller Au. Während der Gastraum sowie der Heizungsraum bereits weitestgehend trockengelegt waren stand im Sudhaus noch Wasser. Auch hier kam unsere Schmutzwasserpumpe nochmal zum Einsatz.
Gegen 15:00 Uhr waren dann alle Räume trocken und wir konnten die Einsatzstelle verlassen. Da es für uns keine weiteren Einsätze mehr abzuarbeiten gab, konnten wir zurück an das Feuerwehrgerätehaus der Feuerwehr Au fahren. Vielen Dank an dieser Stelle für die Abschlussverpflegung vor Ort.
Abschließend wurden unsere Autos gereinigt, die Pumpen geputzt, die Autos betankt und wieder einsatzbereit gemacht. Auch gestern hat uns wieder gezeigt, dass eine Waschhalle in unserem geplanten Neubau dringend notwendig ist!
Abschließend möchten wir uns bei allen Beteiligten Kräften für die perfekte Zusammenarbeit bedanken!
Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Au in der Hallertau für die super Koordination vor Ort sowie die Verpflegung während den Einsätzen.
Vielen Dank an die BRK Bereitschaft Freising für die super Verpflegung nach Abschluss der unzähligen Einsätze!
Vielen Dank an den Schlossbräukeller Au für die Getränkeverpflegung über den ganzen Tag, sowie darüber hinaus 😉
Abschließend möchten wir uns noch bei allen beteiligten Feuerwehren für die reibungslose Zusammenarbeit bedanken. Nach über 7 Stunden ehrenamtlicher Arbeit ging ein anstrengender Tag für uns zu Ende.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5

THL 1 - VU mit Motorrad

13. August 2021, 09:26:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

12

Heute um 11:26 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad alarmiert. Im oben genannten Kreuzungsbereich ist ein PKW-Fahrer auf ein Krad aufgefahren, sodass der Fahrer stürzte. Wir betreuten den betroffenen Kradfahrer bis zum eintreffen des Rettungsdienstes, kümmerten uns um die Verkehrsabsicherung und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/2

THL1 - Baum auf Fahrbahn

25. Juli 2021, 07:56:00

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

15

Ein kleiner Baum war in der Grünfläche neben einem Parkplatz umgestürzt. Ein Teil ragte in ein angrenzendes Privatgrundstück. Mittels Kettensäge wurde der Baum zerkleinert und in der Grünfläche abgelegt.

press to zoom

press to zoom
1/1

THL - Verkehrsunfall mit mehreren PKW

28. Juni 2021, 06:00:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

12

Am Montagvormittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der B301 zwischen Attenkirchen und Reichertshausen (Au) gerufen. Wir halfen dem Rettungsdienst bei der Betreuung der Verletzten PKW-Insassen und übernahmen mit der FW Reichertshausen die Verkehrsregelung.

press to zoom

press to zoom
1/1

THL1 - Unterstützung POL - Ausleuchten Einsatzstell

25. Juni 2021, 21:40:00

Fahrzeuge

48/1, 40/1

Einsatzkräfte

15

Auch hier wurden wir von der Polizei zu einem bereits laufenden Einsatz hinzugezogen. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus und unterstützten die Kollegen der Polizei vor Ort.

press to zoom

press to zoom
1/1

THL1 - Unterstützung POL - Wohnungsöffnung

22. Juni 2021, 17:00:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

Wir wurden zur Unterstützung der Polizei alarmiert. Vor Ort war jedoch kein eingreifen durch uns notwendig.

press to zoom

press to zoom
1/1

THL P - Person eingeschlossen

11. Juni 2021, 14:54:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

15

Am späten Nachmittag wurden wir gemeinsam mit den Kräften aus Plörnbach und der Drehleiter aus Moosburg zu einer akuten Türöffnung alarmiert. Die Türe wurde durch uns gewaltsam geöffnet.
Vielen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit mit den beteiligten Kräften!

press to zoom

press to zoom
1/1

THL2 - VU LKW

2. Juni 2021, 08:22:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

16

Am Mittwoch wurden wir mit dem Stichwort "THL 2 - Verkehrsunfall mit LKW" nach Unterhaindlfing in die Hochstraße alarmiert. Vor Ort bestätigte sich glücklicherweise die Erstmeldung und es waren keine Personen eingeklemmt. Wir unterstützten beim abhängen des LKW´s sowie der Verkehrsabsicherung. Nach circa einer Stunde war der Einsatz für uns beendet.
Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an die Oberhaindlfinger Kameraden!

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

THL Tragehilfe

23. März 2021, 17:03:00

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

18

Unterstützung Rettungsdienst, Tragehilfe aus 1OG

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

THL1 - Unterstützung RD

20. Februar 2021, 23:08:00

Fahrzeuge

48/1, 40/1, 14/1

Einsatzkräfte

17

Tragehilfe Rettungsdienst

press to zoom

press to zoom
1/1

THL1 - VU mit PKW

9. Januar 2021, 20:03:00

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

6

Um 21:03 Uhr wurden wir zur Verkehrsabsicherung, aufgrund Nebels, auf die B301 - Abzweigung Sindorf alarmiert. Zusammen mit der Feuerwehr Reichertshausen übernahmen wir die Sicherung der Einsatzstelle, sowie die Bergung des Fahrzeugs.
Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an die Reichertshauser Kameraden!

press to zoom

press to zoom
1/1