Einsätze 2018

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

15

Katze in Riementrieb PKW eingeklemmt, Attenkirchen

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

22

Kellerabgang unter Wasser, Thalham

1/1

THL 4

Fahrzeuge

48/1, 40/1, 14/1

Einsatzkräfte

15

Heute wurden wir gegen 6 Uhr morgens mit dem Stichwort „THL 4 Verkehrsunfall mit LKW Person eingeklemmt“ auf die B301 zwischen Attenkirchen und Zolling alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen kam es aufgrund eines Überholvorganges bei Haidhof zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW wobei die PKW-Lenkerin leider tödliche Verletzungen erlitt. Des Weiteren waren 2 weitere PKW am Unfallgeschehen beteiligt. Die Insassen der beiden PKW konnten sich jedoch selbst befreien und wurden dem Rettungsdienst übergeben. Aufgrund des aufgerissenen Dieseltanks des LKW‘s und der nicht unerheblichen Bergemaßnahmen wurde das THW-Freising nachgefordert. Zur Unfallaufnahme durch einen Gutachter und zur Bergung des im angrenzenden Feld stehenden LKW wurde die B301 zwischen Attenkirchen und Zolling bis auf Weiteres voll gesperrt. Wir waren 4 Stunden mit 15 Mann im Einsatz.
Mit uns im Einsatz waren:
Feuerwehr Zolling
Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt
Freiwillige Feuerwehr Wolfersdorf
Freiwillige Feuerwehr Angelberg
Kreisbrandkommando
BRK-Rettungswache Freising
THW-Freising

1/8

VU

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

6

Heute um ca 12:45 wurden wir erneut per Sirene und Funkwecker alarmiert. Auf der Bundesstraße B301 in Attenkirchen gab es einen Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten Fahrzeugen. Wir übernahmen die Verkehrsregelung und sicherten die Einsatzstelle ab. Die drei Beteiligten Personen konnten ihre Fahrzeuge glücklicherweise ohne Verletzungen verlassen. Wir waren mit 6 Mann 1 Stunde im Einsatz.

1/2

PKW-Brand

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

13

Am vergangenen Dienstag den 30.10.2018 um ca 19:30 wurden wir gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Wolfersdorf und Berghaselbach nach Berghaselbach zu einem Fahrzeugbrand (B2) alarmiert. Beim eintreffen war die Feuerwehr Wolfersdorf bereits dabei den Fahrzeugbrand mit Wasser und Schaummitteln zu bekämpfen. Ohne weiteres eingreifen durch uns konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen. Wir waren mit 13 Mann 45 Minuten im Einsatz.

1/1

RD 2 - Kind

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

13

Kind in Mixer eingeklemmt, Wolfersdorf

1/1

VU

Fahrzeuge

48/1, 40/1, 14/1

Einsatzkräfte

9

Zwei PKW kollidierten auf der FS16 bei Gütlsdorf. Wir übernahmen die Betreuung der drei verletzten Personen, stellten eine erste Verkehrsabsicherung und bereiteten eine Landezone für den nachalarmierten Rettungshubschrauber vor. Zur Unterstützung der Verkehrsabsicherung wurde die Freiwillige Feuerwehr Berghaselbach nachalarmiert. Wir waren mit drei Fahrzeugen und neun Mann zwei Stunden im Einsatz.

1/3

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

8

Kellerabgang unter Wasser, Thalham

1/1

VU

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

8

Am Dienstag den 31.07.2018 wurden wir um acht Uhr morgens zu einem Verkehrsunfall mit leichtverletzten Personen alarmiert. Wir übernahmen die Betreuung der Verunfallten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sowie die Verkehrsabsicherung. Wir waren mit sieben Mann zwei Stunden im Einsatz.

1/2

B BMA

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

8

Fehlalarm durch Kocharbeiten, BMA Alter Wirt Attenkirchen

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

3

Gasleitung beschädigt, Thalham

1/1

VU

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

10

Am Freitag den 22.06.2018 wurden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Appersdorf um 13:05 zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen alarmiert. Wir übernahmen die Betreuung der zwei leichtverletzen Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sowie die Verkehrsabsicherung. Wir waren mit zwei Fahrzeugen und 10 Personen eine Stunde im Einsatz.

1/2

THL P EINGESCHLOSSEN

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

12

Wohnungsöffnung akut, Thalham

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

11

Fahrbahn stark verschmutzt und überflutet, Wimpasing

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

11

Keller unter Wasser, Attenkirchen

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

5

Wasser droht durch Fenster zu laufen, Attenkirchen

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

6

Keller unter Wasser, Thalham

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

13

Wasser droht in Keller zu laufen, Gütlsdorf

1/1

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

11

Gasleitung beschädigt, Thalham

1/1

B BMA

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

7

Fehlalarm - Brandmelder durch Raucher ausgelöst, Prop Aiglsdorf

1/1

B BMA

Fahrzeuge

40/1

Einsatzkräfte

6

Fehlalarm - Brandmelder durch Raucher ausgelöst, Prop Aiglsdorf

1/1

Brandeinsatz

Fahrzeuge

40/1, 48/1, 14/1

Einsatzkräfte

15

Verbrennen von Überholz zwischen Alsdorf und Sörzen, mit 15 Mann 6 Stunden im Einsatz.

1/1

VU FS43 PKW überschlagen

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

12

VU, PKW überschlagen, FS43 Weihersdorf

1/1

VU ST 2054

Fahrzeuge

40/1, 48/1

Einsatzkräfte

12

Am 09.02.2018 wurden wir gegen 10:30Uhr zusammen mit den Wehren aus Freising, Palzing und Zolling zu einem Verkehrsunfall auf der ST 2054 Abzweigung Oberzolling alarmiert. Infolge eines Zusammenstoßes eines PKW und Transporter kam letzterer von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Acker auf dem Dach liegen. Wir waren mit zwei Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz.

1/3

THL 1

Fahrzeuge

40/1, 14/1

Einsatzkräfte

7

Am 18.01.2018 wurden wir infolge des Sturmtiefs Friederike zweimal mit dem Einsatzstichwort „Baum über Straße“ alarmiert. Gegen 14Uhr und später gegen 16Uhr beseitigten wir die Blockade auf der B301 zwischen Attenkirchen und Thalham. Wir waren mit 7 Mann im Einsatz.

1/2

VU B301

Fahrzeuge

48/1, 40/1, 14/1

Einsatzkräfte

15

Am 06.01.2018 wurden wir gegen 05:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B301 zwischen Attenkirchen und Thalham alarmiert. Ein PKW kam von der Straße ab und überschlug sich. Wir übernahmen die Erstversorgung der Beteiligten, regelten den Verkehr und säuberten die Straße von auslaufenden Betriebsstoffen. Wir waren mit 15 Mann zwei Stunde im Einsatz.

1/3

© 2021 FFW Attenkirchen

NotRUFNUMMERN

Feuerwehr: 112
Polizei: 110
ärtzliche Bereitschaft: 116 117

KONTAKT FFW Attenkirchen

Schulstr. 10
85395 Attenkirchen 

E-Mail: info@ffw-attenkirchen.de

Tel.: +49 (0) 8168 90491